AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die Buchung von Veranstaltungen, die von sinnich- Christina Zunke organisiert werden, unabhängig davon, ob die Buchung für einen selbst oder für einen Dritten erfolgt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten als nicht vereinbart.

Anmeldung & Zahlungsbedingungen

Die schriftliche (per E-Mail oder Whatsapp), telefonische und mündliche Anmeldung ist verbindlich. Nach der Anmeldung erhält der/die Kursteilnehmende* eine Anmeldebestätigung inklusive Rechnung mit der Bitte um Überweisung des Rechnungsbetrages. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Kursplatz. sinnich- Christina Zunke ist berechtigt, Anmeldungen auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Die in Rechnung gestellten Beträge werden mit Zugang der Rechnung sofort ohne Abzug fällig. Die Teilnahme ist erst nach vollständiger Bezahlung der Rechnungsbetrages gesichert. Spätere, kurzfristige Anmeldungen sind, bei freien Plätzen, jederzeit möglich.

Datenschutz

sinnich- Christina Zunke erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des/der Teilnehmenden selbst, soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient.

Ausfall von Veranstaltungen

Sollte die Durchführung einer Veranstaltung*, wegen Krankheit oder anderen außergewöhnlichen Umständen seitens sinnich – Christina Zunke, nicht möglich sein, so wird ein Ersatztermin angeboten. Ist dies nicht möglich, so ist sinnich – Christina Zunke berechtigt, diese Veranstaltung* abzusagen.

Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl behält sich sinnich-Christina Zunke die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen vor. Die Teilnehmenden werden bei Bekanntwerden der, hierzu führenden, Gründe umgehend informiert. Die Veranstaltungen* kommen demnach nur zustande, wenn die jeweils erforderliche MindestteilnehmerInnenzahl erreicht wird.

Bereits gezahlte Rechnungsbeträge werden in diesem Fall für die ausgefallenen Veranstaltungen* erstattet.

Rücktritt

Ein Rücktritt von einer Veranstaltung* ist bis zu 14 Kalendertagen vor Beginn der Veranstaltung kostenlos möglich. Bei einem Rücktritt zwischen 13 bis 7 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn* sind 60 % des Rechnungsbetrages als Bearbeitungsgebühr fällig. Bei späterer oder fehlender Absage wird der gesamte Rechnungsbetrag fällig, es sei denn, es wird eine Ersatzperson benannt oder es besteht eine Warteliste, von der einE InteressentIn den Platz füllen kann. Möglicherweise kann durch sinnich – Christina Zunke als Alternative ein Ersatztermines angeboten werden. Sollte dies in Anspruch genommen werden, so gelten die Rücktrittsfristen nicht mehr und bei erneuter Absage wird der gesamte Rechnungsbetrag fällig.

Eigenverantwortung / Gesundheit / Haftung

JedeR Teilnehmende ist für sich selbst und die Folgen seines Handels verantwortlich. Der Kurs* ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Therapie. Jegliche Haftung seitens sinnich- Christina Zunke ist ausgeschlossen. Bei gesundheitlichen Problemen (Bedenken) ist die/der Kursteilnehmende verpflichtet, vor Teilnahme ärztlichen Rat einzuholen.

sinnich- Christina Zunke haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von mitgebrachten Gegenständen wie Kleidung, Materialien oder Wertgegenständen.

Salvatorische Klausel

Sollten Teile der AGB unwirksam sein, so bleiben die übrigen Teile trotzdem gültig. Beide VertragspartnerInnen verpflichten sich in diesem Fall, die unwirksame Klausel durch eine zu ersetzen, die sinngemäß die Absicht beider Vertragsparteien wiedergibt.

*gemeint sind alle Veranstaltungen, Workshops, Kurse, Seminare, die von sinnich- Christina Zunke organisiert werden

Cookie Consent mit Real Cookie Banner